Aufrechterhaltung der Verarbeitungstemperaturen in Micarta-Streifen bis zum Erreichen der Presse

Die Herausforderung
Beibehaltung einer Temperatur von 121 °C in Micarta nach der Entnahme aus einem Vorwärmofen Die Temperatur der Streifen muss beibehalten werden, bis sie für die Stanzpresse bereit sind.

Die Lösung
Für gute Stanzergebnisse müssen die Micarta-Streifen eine Temperatur von 121 °C haben. Zunächst werden die Streifen in einem Ofen vorgewärmt. Der Stapel wird anschließend auf der Werkbank der Stanzpresse abgestellt. Ein Chromalox RAD-Heizer hängt über dem Stapel und hält dessen Verarbeitungstemperatur bei.

Die Verarbeitungstemperatur bleibt erhalten und es kommt zu keinem Zeitverlust infolge einer Abkühlung.

Vorteile

  • Kostengünstige Lösung sowohl hinsichtlich der Anschaffungskosten als auch der Betriebskosten
  • Sehr geringer Platzbedarf
  • Keine Beschwerden für Betreiber, da die Wärme nur am Material wirkt