Chromalox heizt staatlich verordnete hochentzündliche alternative Kraftstoffe

Die Herausforderung 

Aufgrund gesetzlicher Auflagen muss der Anteil an organischen Additiven wie Ethanol und verarbeiteten Pflanzenölen in herkömmlichem Dieselkraftstoff erhöht werden. Laut Gesetz muss gewerblich verkaufter Dieselkraftstoff folgende Bestandteile enthalten: 

2 Prozent Biodiesel ab einer bundesstaatlichen Produktionsmenge von
40 Mio. Gallonen pro Jahr 5 Prozent Biodiesel ab einer bundesstaatlichen Produktionsmenge von 100 Mio. Gallonen pro Jahr
10 Prozent Biodiesel ab einer bundesstaatlichen Produktionsmenge von 200 Mio. Gallonen pro Jahr
20 Prozent Biodiesel ab einer bundesstaatlichen Produktionsmenge von 400 Mio. Gallonen pro Jahr.

Während die Anteilserhöhungen den Dieselkraftstoff nachhaltiger machen, erfordern sie zusätzliche Produktion, Lagerung und Vertrieb, während das resultierende Produkt auch weiterhin leicht entzündlich ist. Ferner können die organischen Bestandteile, wenn sie nicht richtig erhitzt sind, erstarren oder zerfallen, sodass der Kraftstoff zu dickflüssig wird, um gepumpt zu werden. Die Temperatur des Kraftstoffs muss daher bei 21 °C gehalten werden. Ferner müssen die mit Begleitheizungsanlagen ausgestatteten Biodiesel-Pipelines von Biodiesel-Tankstellen eine Dosierstation durchlaufen, sodass sie in regelmäßigen Abständen überprüft und kalibriert werden können. Das Innere der Dosierstation muss ebenfalls auf der richtigen Temperatur gehalten werden, damit der Biodiesel viskos und fließfähig bleibt. Dies kann aufgrund der möglichen Anwesenheit leicht entflammbarer und explosiver Dämpfe äußerst gefährlich sein. 

Die Lösung 

In Zusammenarbeit mit unserem Erstausstatter lieferte Chromalox unsere SRL-Begleitheizung sowie unsere in sich geschlossene XPMC-12223T2 Heizung mit explosionsgeschütztem Gehäuse, die die Temperatur halten kann und die Explosionsschutzanforderungen erfüllt. Die XPMC-Heizung mit explosionsgeschütztem Gehäuse kann im Inneren des Gehäuses sicher Temperaturen über Raumtemperatur halten. Chromalox konnte darüber hinaus eine geeignete Begleitheizungslösung für die Biodieselleitungen liefern. 

Die Vorteile 

Sichere Beheizung leicht entzündlicher Biodieselkraftstoffe 

Experten mit Erfahrung bezüglich Anforderungen für explosionsgefährdete Bereiche in der Öl- und Gasbranche 

Zusammenführung von Anbietern und Entwicklung einer einheitlichen, gewerblichen Wärmeverwaltungslösung