Kommerzielle Schiffsindustrie

Schifffahrt

Heiz- und Steuerelemente, entwickelt und hergestellt, um die Anforderungen sowohl der US-Marine als auch der Küstenwache zu erfüllen.

Chromalox bietet qualitativ hochwertige Anlagen, entwickelt und hergestellt, um die Anforderungen sowohl der US-Marine als auch der Küstenwache zu erfüllen. Aber das ist nur einer der Gründe, warum man sich für Chromalox entscheiden sollte. Chromalox designt, entwickelt und baut maßgeschneiderte und innovative Produkte, die den besonderen Anforderungen eines jeden Anwendungsbereichs gerecht werden. Unser innovativer Geist zeigt sich beispielsweise in dem nicht magnetischen Design der Umlaufheizaggregate, die in den Minenräumbooten der MCM-Avenger-Klasse installiert sind, oder den Dampfkesseln, die klein genug sind, um sie zur Installation und Demontage durch Schiffsluken zu befördern.

Sehen Sie sich unsere Broschüre für den Bereich kommerzielle Schiffsindustrie an

Kommerzielle Schiffsindustrie

Chromalox ist der Anbieter für Lösungen im Bereich Heiz- und Steuerelemente für die Schifffahrt

Chromalox bietet qualitativ hochwertige Anlagen, entwickelt und hergestellt, um die Anforderungen sowohl der US-Marine als auch der Küstenwache zu erfüllen. Aber das ist nur einer der Gründe, warum man sich für Chromalox entscheiden sollte.

Hier finden Sie weitere:

Erfahrung

Chromalox designt und baut Heiz- und Steuerelemente bereits seit 1915. . . also seit fast 90 Jahren. Heute stellen wir vielfältigere Elemente, Sensoren und Steuerungen für mehr Branchen her, als jeder andere Anbieter weltweit. Unsere Produkte finden sich in den ungewöhnlichsten und anspruchsvollsten Bereichen, zum Beispiel die Antriebsvorwärmer für das Space Shuttle. Unsere umfassende Erfahrung erstreckt sich auch auf Anwendungen in der Schifffahrt. Hier werden Chromalox-Produkte auf einer Vielzahl von militärischen Überwasserschiffen und U-Booten genutzt.

Innovation

Chromalox designt, entwickelt und baut maßgeschneiderte und innovative Produkte, die den besonderen Anforderungen eines jeden Anwendungsbereichs gerecht werden. Unser innovativer Geist zeigt sich beispielsweise in dem nicht magnetischen Design der Umlaufheizaggregate, die in den Minenräumbooten der MCM-Avenger-Klasse installiert sind, oder den Dampfkesseln, die klein genug sind, um sie zur Installation und Demontage durch Schiffsluken zu befördern. Innovation ist, was dieses Unternehmen 1915 gründete, als wir das weltweit erste metallummantelte Heizelement entwickelten.

Reaktionsschnell

Chromalox arbeitet stets hart daran, Ihnen so schnell wie möglich die beste Produktlösung zu bieten. Wir zeichnen uns durch unsere Reaktionsschnelligkeit aus und freuen uns darauf, Ihnen bei der Auswahl des idealen Produkts aus unseren vorhandenen Produktlinien zu helfen. Oder wir entwerfen und produzieren für Sie Prototypen für neue Produkte und Systeme in kürzest möglichen Bearbeitungszeit. Chromalox ist bestrebt, Sie stets betriebsbereit zu halten. Wir verfügen über große Bestände an Reparatur- und Ersatzteile für den sofortigen Versand und ermöglichen dadurch eine Lieferung noch am selben oder dem darauffolgenden Tag.

Kanalluft-Erhitzer

Chromalox bietet elektrische Kanalluft-Erhitzer in einer Vielzahl von Größen zum Vorwärmen von Ansaugluft auf Überwasserschiffen und dem Wiedererwärmen der Luft in einzelnen Raumabteilen an Bord von Schiffen und U-Booten. Sie bieten eine kompakte, sichere und leichte Wärmequelle, ohne die Gefahr einer Leckage auf Fracht oder Besatzung und ohne Probleme nach etwaigen Schäden, wie sie bei Dampfanlagen auftreten können.

Chromalox Kanalluft-Erhitzer verfügen über Heizelemente aus Chromnickelwiderstandsdraht mit stark verdichteter Magnesiumoxid-Isolierung. Sie sind umschlossen von einer korrosionsbeständigen MONEL*-Ummantelung. Die spiralförmigen MONEL-Legierungsrippen werden durchgehend um den Mantel gewickelt und gelötet. An den Anschlussenden des Heizelementes sind hermetische Keramik-Metall-Dichtungen verschweißt, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern. Außerdem sind Rippenrohr-Elemente aus Edelstahl erhältlich.

Der Klemmenkasten ist sprühdicht konstruiert und vollständig abgedichtet, um die elektrischen Anschlüsse vor dem Eindringen von Feuchtigkeit zu schützen. Die Deckplatte ist abnehmbar und ermöglicht den vollständigen Zugriff auf die Stromquellenanschlüsse. Ein manueller Rücksetzschalter im Anschlusskasten begrenzt die Oberflächentemperatur der Heizelemente auf 750° F. Es kann von der Außenseite des Heizers aus zurückgesetzt werden.

Das Gehäuse besteht zur Geräuschdämpfung aus 16-Gauge-Stahl und ist galvanisch verzinkt, um Korrosion zu widerstehen. Für den Einbau in die Rohrleitungen sind die Flanschverbindungen vorgebohrt.

Für die Heizelemente stehen viele ähnliche Designs zur Verfügung, da die Spezifikationen für die Nutzung in U-Booten, verschiedenen Schiffsklassen oder den Nachbau von alten Entwürfen variieren.

Die Größe reicht von 4.1 kW bis zu mehreren hundert kW. Ebenfalls erhältlich sind Thermoschalter oder Festkörper-Steuerungen, die die erforderlichen Tests auf Schiffstauglichkeit bestanden haben. Fragen Sie Ihren Chromalox-Vertreter.

Konvektionsheizungen

Elektrische Konvektoren vom Typ Chromalox CE sind robust, zuverlässig und für eine einfache Installation in nutzungsintensiven Bereichen konzipiert. Leicht an einem Anbaugehäuse angebracht, sind diese 21-Zoll-Heizungen ideal für Duschräume, Toiletten, oder überall dort, wo eine kleine, sehr feuchtigkeitsbeständige Heizung erforderlich ist.

Diese Einheiten verfügen über Heizelemente aus Chromnickelwiderstandsdraht mit stark verdichteter Magnesiumoxid-Isolierung. Sie sind umschlossen von einer korrosionsbeständigen MONEL*-Ummantelung. Die spiralförmigen MONEL-Legierungsrippen werden durchgehend um den Mantel gewickelt und gelötet. An den Anschlussenden des Heizelementes sind hermetische Keramik-Metall-Dichtungen verschweißt, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern.

Der sprühdichte Klemmenkasten beherbergt ein eingebautes regelbares Thermostat, das durch ein Entfernen der Abdeckplatte des Elektrogehäuses erreicht werden kann. Im Klemmenkasten befindet sich außerdem ein manueller Rücksetzschalter. Damit kann es von der Außenseite des Heizers aus an der Abdeckplatte des Elektrogehäuses zurückgesetzt werden. Der integrale Regelkreis wird mit 120 Volt betrieben. Bei 440-Volt-Heizungen versorgt ein an der Einheit montierter Transformator bietet die Versorgung mit 120 Volt.

Das Gehäuse besteht aus korrosionsbeständigen 316er Edelstahl. Es verfügt über ein abnehmbares Gitter mit einer abgeschrägten Spitze.

Tauchheizkörper

Chromalox-Tauchheizkörper können Wärme an Wasser und Öl mit nahezu 100-prozentiger Effizienz abgeben. Sie bestehen aus haarnadelförmig gebogenen Rohrelementen aus Kupfer, Kohlenstoff oder rostfreiem Stahl, die hermetisch abgedichtet und auf einen Flansch bzw. Gewindestopfen hartgelötet oder geschweißt sind. Die Einheiten verfügen über einen Schutzrohr für den Temperaturkontrollsensor und die Anschlüsse befinden sich in einem flüssigkeitsdichten Schaltschrank.

 

Umlaufheizungen

Die elektrischen Umlaufheizungen von Chromalox werden sowohl in U-Booten als auch in Überwasserschiffen in einer Vielzahl von Schmiermittel- und Brennöl-Anwendungen genutzt. Die leistungsstarken, kompakt konzipierten Chromalox-Umlaufheizungen werden in U-Booten installiert, um 2190-TEP-Schmieröl vor dem Reinigungsprozess vorzuwärmen. Die Brennöl-Service-Systemheizungen auf Zerstörern der Spruance-Klasse sind Umlaufheizungen von Chromalox. Außerdem leisten nicht magnetische Chromalox-Umlaufheizungen auf Minenräumbooten der MCM-Avenger-Klasse Schwerstarbeit und bieten als Schmieröl-Vorwärmer eine zuverlässige und effiziente Wärme.

Chromalox-Umlaufheizungen sind Baueinheiten, die aus einem Schraubstopfen oder geflanschten Tauchheizkörper in einer thermisch isolierten Heizkammer bestehen. Thermoelemente bieten Prozesstemperaturregelung und Überhitzungsschutz.

Gebläseheizungen

Ein Wort beschreibt Gebläseheizungen vom Typ Chromalox RSFM für den Einsatz in Wohnräumen am besten: vielseitig. Sie sind als Aufputz- oder Einbaugeräte erhältlich. Wo Kanalstutzen erwünscht sind, können sie vollständig verdeckt werden, zum Beispiel zum Abtauen unter oder über Fenstern. Die Einheiten können vertikal in einer Wand, horizontal in der Decke oder in einem beliebigen Winkel von vertikal bis horizontal in der gleichen Ebene montiert werden.

Der Lufteinlass befindet sich an der Ober-, der Luftauslass an der Unterseite. Die symmetrischen Lamellen können von der Vorderseite der Einheit auch an die Ober- oder Unterseite gewechselt werden. Der Abstand der Lamellen erlaubt eine Luftumlenkung nach oben oder unten bzw. nach innen oder außen, wenn sie sich an der Oberseite der Heizung befinden.

Drei Kippschalter ermöglichen eine volle Heizleistung oder nur per Lüfter bei hohen oder niedriger Luftgeschwindigkeit. Die Zentrifugallüfter mit gedichtetem Lager bietet 150 CFM bei hoher und 76 CFM bei niedriger Geschwindigkeit. Eine Kontrollleuchte zeigt an, wenn das Gerät eingeschaltet ist. Die Einheiten verfügen über einen Temperaturregler für die Wärmeeinstellung sowie einen Überhitzungsschutz, wobei sie auf Wunsch auch ohne Thermostat geliefert werden können. Beim Einbau an schwer zugänglichen Stellen sind ein separater Schalter und eine Kontrollleuchte mit einem Anschlusskasten erhältlich.

Der Rahmen besteht aus einer robusten Stahlkonstruktion mit hitzebeständigem Einbrennlack.

Dampfkessel

Elektrische Dampfkessel sind ein effizientes Mittel zur Bereitstellung von Dampf für den Gebrauch in der Kombüse und Wäscherei an Bord eines Schiffes. Auf Fregatten der FFG-7-Klasse werden Chromalox-Abhitzekessel verwendet, um die Wäscherei mit Wasserdampf bei 100 psi zu versorgen. Der Kesselmantel ist aus Stahl. Für die Wärmeübertragung sorgen Kupferelemente. Druckschalter regulieren die Kreisläufe bei 90, 95 und 100 psi, um die Dampfdruckversorgung für Waschmaschinen, Trockner und Bügelmaschinen aufrechtzuerhalten.

Auf Zerstörern der DD-964-Spruance-Klasse sind zwei Kessel installiert, um sowohl die Kombüse als auch die Wäscherei zu versorgen. Die Kessel sind miteinander verbunden, sodass jede Einheit sowohl beide Bereiche als auch jeden Bereich einzeln versorgen kann. Druckschalter regeln die Kreisläufe, um Dampfverfügbarkeit aufrechtzuerhalten.

Die Kessel auf dem Zerstörer sind einzigartig, da der komplette Kesselmantel aus INCOLOY*-Stahl besteht. INCOLOY-Stahl wird verwendet, um in einer korrosiven Umgebung eine verbesserte Lebensdauer zu erreichen. Die Kessel sind außerdem klein genug, um für die Installation und Demontage durch Schiffsluken zu passen.

Steuertafeln

Ob elektronische Multi-Loop-Steuerungen, Standard- oder maßgeschneiderte Steuertaflen, Chromalox kann für alle schiffsbezogenen Anwendungen die richtigen Steuerungen konziperen. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele von Chromalox-Steuerungen und Steuertafeln, die an Bord von Schiffen installiert sind.

Brennöl-Transfersystem

Chromalox bietet Steuertafeln für Umlaufheizungen für Brennöl auf einer Vielzahl von Schiffen. Die Schaltanlagen verfügen über bis zu sechs Schütze und können SCR- oder Staging- sowie elektronische Prozess- und Überhitzungsschutz-Steuerungen umfassen. Die Geräte sind komplett mit Transformator, Sicherungen und Relais ausgestattet.

Systeme für Schmierölsetztanks

Chromalox-Steuertafeln werden für Tauchheizkörper in Schmierölsetztanks auf Minenräumbooten der MCM-Avenger-Klasse sowie Amphibienschiffen der LPD-17-San-Antonio-Klasse eingesetzt. Diese Schaltanlagen verfügen über einen elektronischen Prozesstemperaturregler, einen elektronischen Hochtemperaturregler, um das System herunterzufahren, wenn das Heizelement zu heiß wird, einen Leistungsschütz sowie die erforderlichen Sicherungen und Anschlussklemmen.

Kanalluft-Heizungen

Chromalox bietet E2PD-Steuerungen für die Raumheizung und -kühlung auf LPD-17-Amphibienschiffen und Flugzeugträgern. Die Einheiten steuern Fernschütze und Kühlschlangen für eine Vielzahl von Anforderungen sowohl für die Kühlung im Sommer als auch die Heizung im Winter.