Elektromechanische Steuerungen und Thermostate

Übersicht

Für Anwendungen wie Komfortheizungssteuerungen, Außenfrostschutz, Begleitheizungen und korrosive oder gefährliche Umgebungen steht ein großes Portfolio an einfachen elektromechanischen Steuerungen zur Verfügung. Stab- und Kapillarthermostate nutzen expandierende Flüssigkeiten, um Kontakte als Reaktion auf Temperaturänderungen zu öffnen oder zu schließen. Patronenthermostate sind für die Installation in gebohrte Patronenheizungsanlagen ausgelegt, beispielsweise in Formpressen, Walzen und andere ähnlichen Materialien.

Thermostate

Für Anwendungen wie Komfortheizungssteuerungen, Außenfrostschutz, Begleitheizungen und korrosive oder gefährliche Umgebungen steht ein großes Portfolio an einfachen mechanischen Thermostate zur Verfügung.

Patronen- und Tauchthermostate
Patronenthermostate sind für die Installation in gebohrte Patronenheizungsanlagen ausgelegt, beispielsweise in Formpressen, Walzen und andere ähnlichen Materialien.
Flüssigkeitsstand-/Temperaturregler
Die Flüssigkeitsstandsregelung der WC-Reihe ist als Schraubstopfen-Heizung ausgelegt. Der Thermostat ist an eine Heizung mit einer geringen Leistungsdichte verbunden, der Temperaturänderungen erfasst, wenn der Flüssigkeitsstand unter die Heizung abfällt.
Thermostate – Stab und Kapillar
Stab- und Kapillarthermostate nutzen expandierende Flüssigkeiten, um Kontakte als Reaktion auf Temperaturänderungen zu öffnen oder zu schließen.