Konstante Dolomitqualität nach Umrüstung auf elektrische Vorwärmung

Die Herausforderung
Dolomit besteht zu 60 % aus Calcium und zu 40 % aus Magnesium und nimmt Feuchtigkeit aus Regen und Nebel auf. Traditionell wurde ein Lufttrocknungsverfahren verwendet, wobei das Gestein den Launen des Wetters ausgesetzt war.

Die Lösung
Es wurde ein Drehofen installiert, um Bunker C Schweröl für die einfache Entzündung und effiziente Verbrennung vorzuwärmen. Das Schweröl wurde anschließend bei 66 °C in einen 10.000-Gallonen-Tank geleitet. Das Heizöl wird durch eine Reihe von drei Chromalox-Umlaufheizelementen geleitet, die die Temperatur auf 93 °C erhöhen. Ein zusätzliches Umlaufheizelement an der Verbrennungsdüse erhöht die Öltemperatur auf 121 °C. Eine automatische Steuerung hält das Öl auf dieser Betriebstemperatur, damit die Verbrennung stetig und zuverlässig verläuft. Öl im Speichertank wird durch ein 10-kW-Umlaufheizelement bei 66 °C gehalten, was die Viskosität für ein leichteres Pumpen senkt.  Diese Änderungen führten zu einer konsistenten Leistung und einer verbesserten Dolomitqualität.

Vorteile

  • Einfache Installation; Umlaufheizelement mit automatischer Steuerung lässt sich leicht in Brennstoffleitungen montieren.
  • Schnelle, automatische Reaktion hält die richtige Temperatur für eine effiziente Ölverbrennung.
  • Geringe Betriebskosten
  • Hilft bei der Herstellung eines konsistenten, stabilen Produkts bei jedem Wetter.