Amine und Glycol Reboiler / Regenerationsheizer

Prozessheizlösungen

Diese Systeme wurden entwickelt, um den Industriebereichen wie der Petrochemie dazu zu verhelfen, sekundäre Materialien zur Reinigung von Verfahrensströmen zu nutzen. Die Wiederaufbereitung dieser sekundär Materialien kann typischerweise die Verwendung eines Regenerators oder Strippers erfordern. Der Regenerator besteht in der Regel aus einer Säule, einem Kopfkondensator und einem Reboiler. Der Regenerator beseitigt thermisch überschüssiges Wasser oder Verunreinigungen und gibt die verwendeten sekundär Materialien im wasserfreien, reinen Zustand frei, bereit für den nochmaligen Einsatz. Auf die Chromalox Elektroprozessheizungen kann gezählt werden, wenn es um die thermische Regeneration dieser wirkenden Reinigung geht.

Zum Beispiel zählt die Animgas-Behandlung, auch bekannt als Animgas-Wäsche und Säuregas Entfernung, zu einer Gruppe von Prozessen, die wässrige Lösungen von Alkylaminen (zB. Anime) einsetzt, um Schwefelwasserstoff und Kohlendioxid aus dem Prozessgas zu entfernen.

Als weiteres Beispiel wird Glykol in nasse Naturgasdämpfe eingespritzt, um Wasser zu entfernen und das natürliche Gas zu auszutrocknen. Bei diesem Reinigungsverfahren absorbiert das chemische Mittel die Verunreinigung aus dem Prozess, Fluid wird erfasst und wieder mit einem geeigneten Reinigungsmittel aufbereitet.