Tests von Raketenbauteilen erfordern höchste Genauigkeit und Zuverlässigkeit

Die Herausforderung
Komponenten für Flugabwehr- und Interkontinentalraketen müssen vor dem Einsatz auf ihre Zuverlässigkeit überprüft werden. Hydraulikaggregate, die für Tests nötige hohe Drücke erzeugen, erforderten eine genaue und zuverlässige, fernsteuerbare Wärmequelle.

Die Lösung
Es wurden zwei Geräte entwickelt; eins für Arbeiten bei niedrigen Temperaturen (-54 °C) und eins für Arbeiten bei hohen Temperaturen (38 °C bis 150 °C). Beide Geräte liefern Öl mit einem Druck von 345 bar mithilfe von Pumpen. Der Vorratstank und die Heizelemente befinden sich auf der Niederdruckseite des Systems und stehen unter einem Druck von ca. 7 bar. Chromalox-Umlaufheizelemente vom Typ NWHO boten die Lösung für das Problem. Komplett mit Thermostaten, Isolierung und einem leicht montierten Gehäuse ausgestattet sind diese Heizelemente in der Lage, voreingestellte Temperaturen zu halten.

Das Niedertemperatur-Gerät ist für die Zufuhr von 37 l/min bei -54 °C ausgelegt. Die Heizelemente heizen das Öl für die einfachere Handhabung auf ca. -18 °C auf. Von dem Hochtemperatur-Prüfgerät können zwei Systeme mit jeweils 20 Gallonen/min versorgt werden. Um die benötigte Wärmeleistung zu senken, wird der Öltank vor der Prüfung vorgewärmt. Beide Geräte können per Gabelstapler leicht an ihren Einsatzort gebracht werden. Zum Schutz von Personen verfügt jede Einheit über ein separates Bedienfeld, das der Fernsteuerung während der Hochdrucktests dient.

Vorteile

  • Einfache Installation. Das Chromalox Öl-Umlaufheizelement ist leicht an der mobilen Vorrichtung neben dem Tank montiert.
  • Schnelle, automatische Reaktion des Heizelements hält voreingestellte Temperatur.
  • Die gesamte Wärme wird für die Arbeit verwendet – effiziente Energienutzung.
  • Kompaktes und integriertes Heizgerät.