Chromalox hält Eisenbahnpendler sicher und warm

Die Herausforderung 

Ein Erstausstatter für HLKK-Anlagen für Eisenbahnwagen benötigte sowohl Deckenheizungen mit offenen Spulen- und Rohrelementen als auch kundenspezifische Kanallufterhitzer, um Passagierwaggons sicher und zuverlässig mit angenehmer Wärme zu versorgen. 

Die Lösung 

Mithilfe von Zeichnungen, die der Kunde geliefert hatte, entwickelte das Chromalox-Team die ersten Probeausführungen für Tests trotz hoher Komplexität innerhalb kurzer Zeit. Chromalox entwarf und produzierte die erforderliche Deckenheizung mit einem offenen Heizspulenelement in einem Blechgehäuse mitsamt thermostatischer Regelung sowie ausfallsicheren Übertemperaturschutzvorrichtungen, um die Geräte im Falle einer Überhitzung abzuschalten. Ferner entwarf und baute Chromalox auch die komplexen und detaillierten Mini-Kanallufterhitzer nach den Vorgaben des Kunden. 

Beide Heizanlagen wurden in Übereinstimmung mit den Stoß- und Vibrationskriterien für den öffentlichen Nahverkehr gebaut. 

Die Vorteile

Implementierung wichtiger fertigungstechnischer Änderungen, um das Verfahren ohne Kostenerhöhung zu verbessern 

Schnelle Umsetzung vom Entwurf zur Probeausführung und zum Fertigprodukt 

Sichere, zuverlässige, effiziente Wärme für Passagiere im Eisenbahnverkehr